Read more

Heizkabel für direktheizungssystem
Die Heizkabel sind direkt unter den Fliesen, in einer dünnen Schicht elastischen Kitts angebracht. Auch ihre Installation auf die Flächen mit komplizierten Formen ist einfach. Zusammen mit einer geeigneten Regelung sorgen sie für sehr ökonomischen Betrieb. Sie sind für die Hauptheizungssysteme sowie für die Systeme komfortabler Fußbodenerwärmung geeignet.
Heizmatte für direktheizungssystem
Die Heizmatten befinden sich direkt unter den Fliesen, in einer dünnen Schicht elastischen Kitts. Ihre Installation ist sehr einfach und zusammen mit einer geeigneten Regelung sorgen sie für sehr ökonomischen Betrieb. Sie sind für die Hauptbeheizungssysteme sowie für die Systeme komfortabler Fußbodenerwärmung geeignet.
Heizkabel für Teilspeicherheizung
Heizkabel in einer Schicht des wärmeleitenden Materials (Anhydrit, Beton,…). Ihre Installation auf den Flächen mit komplizierten Formen ist einfach. Sie sind vor allem für die Hauptheizungssysteme geeignet.
Heizmatte für Teilspeicherheizung
Heizmatten in einer Schicht des wärmeleitenden Materials (Anhydrit, Beton,…). Charakteristisch für sie ist ihre einfache und schnelle Installation; sie sind vor allem für die Hauptheizungssysteme geeignet.
Beheizung von Außenflächen – Installation
Mit Heizkabeln kann jede Verkehrswegfläche geschützt sein – Gehsteig, Weg, Auffahrtsrampen, Treppen, usw. Für diese Anwendungen werden spezielle Heizkabel verwendet – robuste Konstruktion mit verflochtner Resistenz und Stromverbrauch von 20-30 W/m.
Beheizung von Außenflächen
Für die Außenanwendungen bieten wir spezielle Matten an, bei denen das Kabel nicht auf dem Gewebe befestigt ist, sondern durch Befestigungsband verbunden ist. So ist das Kabel bei Installation in Sand mit Verschüttungsmaterial besser umhüllt.
Enteisung von Rinnen und Abführungen
Widerstandsheizkabel mit einem gegen die UV-Strahlung beständigen Mantel, die zum Schutz von Dachrinnen, Ableitungen, Kehlen und Dächern vor Schnee und Eis bestimmt sind.
Heizkabel PFP mit integriertem Thermostat
Automatisches Heizkabel mit Thermostat, für Selbstinstallierung geeignet. Eine ideale Lösung für Wohnungsobjekte und kleinere Anwendungen.
Heizkabel ADPSV
Zum Schutz der Rohrleitungen werden vor allem die Heizkabel ADPSV verwendet. Sie sind in eine Installationsdose anzuschließen und mit einem externen Thermostat zu kombinieren. Sie sind eher für größere Objekte und industrielle Anwendungen geeignet.
Selbstregulierende kabel
Heizkabel, deren Leistung in Abhängigkeit von der Umgebungstemperatur geändert wird. Gegenüber den Widerstandskabeln können sie beliebig gekürzt werden. Sie sind vor allem zum Schutz von Rohrleitungen oder Dachrinnen und Ableitungen vor Frost und Schnee bestimmt.

Pages

Fast-null-energie-häuser im standard 2020

Produktkatalog zum Download als PDF

TOPlist /de/tag/ecofloor