Heizkabel

						
Widerstandsheizkabel mit einem gegen die UV-Strahlung beständigen Mantel, die zum Schutz von Dachrinnen, Ableitungen, Kehlen und Dächern vor Schnee und Eis bestimmt sind.
Enteisung von Rinnen und Abführungen
Enteisung von Rinnen und Abführungen

Es ist ideal, die Dachrinnenbeheizung und Dachableitungsbeheizung mittels elektrischer Heizkabel zu schützen. Aus Preisgründen werden vorwiegend die Widersandsheizkabel verwendet, es ist doch möglich die auch selbstregulierenden Kabel zu verwenden. Die Mindestlänge der Widerstandsheizkabel ist ca. 8m, deshalb können die selbstregulierenden Heizkabel auch mehr geeignet sein, falls ein kurzes Kabel gewünscht ist. Achtung – auch den selbstregulierenden Kabeln muss die Regelung übergeordnet sein – s. Regelung der Heizsysteme ECOFLOOR. Für übliche Dachrinnen und Ableitungen (mit dem Durchmesser bis 150 mm) wird der Stromverbrauch von 30-40 W/m installiert, in den Seehöhen von etwa 1000 m dann 60 W/m und mehr (nach Beurteilung der Ortverhältnisse) Es ist günstiger ein Kabel mit niedrigerem Stromverbrauch zu verwenden und dieses in die Dachrinne oder Ableitung zweimal der sogar dreimal zu installieren (es wird dadurch eine größere Fläche gedeckt), als ein leistungsfähigeres Kabel verwenden und nur eine Ader installieren. Für die Befestigung des Kabels in der Dachrinne sowie Ableitung werden Kunststoffschellen oder Stahldrahtseilen mit Schellen verwendet.

Die Endelementen (Blechteile des Dachs, Dachrinnen, Kehlen, Dachverankerungen C) sind zuerst von Schmutz und Fett zu reinigen, und zwar mittels technischen Alkohols oder Verdünner Aceton (technisches Benzin ist ungeeignet, es hinterlässt Stoffe auf den Metallteilen, welche die Adhäsion der Akrylbänder verschlechtern), die Kunststoffelemente (Befestigungsleisten, Kunststoffrinnen) sind darüber hinaus auch mit einer Schicht des Anstrichs mit selbstätzendem Adhäsivum PRIMER zu versehen, und zwar in der Stelle des Verklebens des Akrylbands. Wie bei der Beheizung von Freiflächen ist auch bei den Dachanwendungen die richtige Regelung sehr wichtig, welche nicht nur die Temperatur, sondern auch die Feuchtigkeit aufnimmt. Falls das Heizkabel vom Benutzer manuell gesteuert wird und erst bei einer höheren Eisschicht in Betrieb gesetzt wird, bildet sich eine Höhle (Tunnel) im Eis, wodurch eine Lufthülle um das Kabel herum entsteht, welche sich als die Wärmeisolierung verhält. Obwohl das Kabel im Betrieb ist, taut die Vereisung nicht ab und die Anwendung ist nicht funktionell.

Für diese Anwendungen bieten wir die Heizkabel mit Schutzumflechtung und UV Schutz ADSV+ und ASPSV an.

Enteisung von Rinnen und Abführungen
Struktur des Haizkabels ADPSV
Enteisung von Rinnen und Abführungen
Enteisung von Rinnen und Abführungen
Enteisung von Rinnen und Abführungen
Zubehör Ecofloor – Befestigundsschelle für Dachrinnen 150
Zubehör Ecofloor – Befestigundsschelle für Dachrinnen 100
Zubehör Ecofloor – Befestigundsschelle für Fallrohre
Zubehör Ecofloor – SYFOK, Distanzhalter
Zubehör Ecofloor – Kette für Fallrohre

ADSV+ 20 W/m

Typ ADSV+ 20 W/m Aufanhme Länge Kat.-Nr.
[W] [m]
ADSV+ 20160 160 8,3 2253200
ADSV+ 20270 270 14,0 2253205
ADSV+ 20340 340 17,2 2253210
ADSV+ 20450 450 22,5 2253215
ADSV+ 20540 540 27,4 2253220
ADSV+ 20640 640 32,1 2253225
ADSV+ 20720 720 35,8 2253230
ADSV+ 20870 870 43,8 2253235
ADSV+ 201070 1070 53,5 2253240
ADSV+ 201290 1290 64,4 2253245
ADSV+ 201580 1580 79,0 2253250
ADSV+ 201850 1850 92,4 2253255
ADSV+ 202300 2300 117,3 2253260
ADSV+ 202750 2750 141,4 2253265

ADPSV 20 W/m

Typ ADPSV 20 W/m Aufanhme Länge Kat.-Nr.
[W] [m]
ADPSV 20160 160 8,3 2252800
ADPSV 20270 270 14,0 2252805
ADPSV 20340 340 17,2 2252810
ADPSV 20450 450 22,5 2252815
ADPSV 20540 540 27,4 2252820
ADPSV 20640 640 32,1 2252825
ADPSV 20780 780 39,3 2252830
ADPSV 20870 870 43,8 2252835
ADPSV 201070 1070 53,5 2252840
ADPSV 201290 1290 64,4 2252845
ADPSV 201580 1580 79,0 2252850
ADPSV 201850 1850 92,4 2252855
ADPSV 202300 2300 117,3 2252865
ADPSV 202750 2750 141,4 2252870

Zubehör ECOFLOOR

Typ Beschreibung Gelieferte Menge Kat.-Nr.
Rinnenschelle 100 1 Verpackung = 25 Stk 1 Verpackung 2350000
Rinnenschelle 150 1 Verpackung = 25 Stk 1 Verpackung 2350007
Fallrohrschelle 1 Verpackung = 25 Stk 1 Verpackung 2350003
Kette 1 Verpackung = 10 m 1 Verpackung 2350004
Grufast 1 Einheit = 10 m / 4,5 m2 1 Einheit 4200013
Cable Fix AL 25 1 Einheit = 10 m 1 Einheit 4200016
Kupferendstück als Endstück für biegsames Rohr (sog, Schwanenhals) mit einem Außendurchmesser von 11,4 mm und Innendurchmesser
von 8,5 mm bestimmt – dient zum Schutz des Schwanenhalses mit Fußbodensensor gegen Eindringung der Kittmasse (Anhydrid, Beton) und zu einer besseren Wärmeübertragung auf den Thermistor des Fühlers = genauere Messung der Fußbodentemperatur
1 Einheit 2350021
Kunststoffbefestigungsschelle für Kabel 1 Verpackung = 60 Stk 1 Verpackung 1200002
Kunststoffbefestigungsschelle für Kabel 1 Verpackung = 50 Stk
für manuelle Befestigung der Heizkabel/Heizmatten, Nicht im Montagestab verwendbar,
1 Verpackung 1200000
Montagestab für bequeme Installation der Kunststoff-Kabelschellen 1 Einheit 1200010
T-Kunststoffleiste 1 Verpackung = 20 Stk 1 Verpackung 2350009
Set Nr, 1 für Reparatur des Kabels PV 1 Set 5030121
Set Nr, 2 für Reparatur von ADSV, ASL1P, CM Matte LD und PSV, LDTS Kabeln 1 Set 5030122
Set Nr, 3 für Reparatur von MADPSP, MAPSV, MST, MDT und ADPSV Kabeln 1 Set 5030123
Set Nr, 4 Anschluss und Beendigung von selbstregelnden Kabeln 1 Set 5030124
Set Nr, 5 für MADPSP bei Verlegung in Asphalt 1 Set 5030125
Set Nr, 6 Endstück der Kabel mit linearem Stromverbrauch PC/PC-S 1 Set 5030126
Selbstklebendes Aluminiumband Breite 50 mm, Länge 50 m 1 Stk 2832515
SYFOK-P 1 Verpackung = 20 m 1 Verpackung 2350012
1 Verpackung = 10 m 1 Verpackung 2350013
Abstandhalterung 1 Verpackung = 25 Stk 1 Verpackung 2350014
Dachhalterung "C" 1 Verpackung = 25 Stk 1 Verpackung 2350005
TOPlist