Selbstregulierende kabel

						
Heizkabel, deren Leistung in Abhängigkeit von der Umgebungstemperatur geändert wird. Gegenüber den Widerstandskabeln können sie beliebig gekürzt werden. Sie sind vor allem zum Schutz von Rohrleitungen oder Dachrinnen und Ableitungen vor Frost und Schnee bestimmt.
Selbstregulierende kabel
Selbstregulierende kabel

Während das Widerstandskabel in seiner ganzen Länge gleichermaßen heizt und eventuelle Blockierung der Wärmeableitung in einem seinem Teil lokale Überhitzung zu Folge hat, sichert die Konstruktion der selbstregulierenden Kabel automatische Regelung der Heizleistung in Abhängigkeit von der Umgebungstemperatur, und zwar in jeder Stelle seiner Länge.

Das Kabel ist von zwei Kupferleitern gebildet, zwischen denen der halbleitende Heizkern angebracht ist. Bei der Erhöhung der Umgebungstemperatur erhöht sich der Widerstand des Heizkerns und dadurch wird seine Leistung vermindert. Im Gegenteil, bei der Temperaturabnahme erhöht sich die Leistung des Kabels. Die Kabel können sich also einander berühren und kreuzen oder die Umgebungen mit unterschiedlichen Temperaturen durchgehen, ohne Gefahr der Überhitzung oder des Durchschlags. Die Konstruktion ermöglicht, das Kabel in beliebige Länge zu verkürzen, die Doppelisolierung mit Schutzummantelung sichert hohe Durchschlagsfestigkeit, Schutz vor Feuchtigkeit und Beständigkeit gegen mechanische Beschädigung. Die Kabel werden in vier Leistungen angeboten - 10, 15, 20 und 30 W/m. Sie werden vor allem für Frostschutz von Rohrleitungen (10 und 15 W/m) oder Dächern, Dachrinnen und Dachableitungen verwendet (20 und 30 W/m).

Weil die selbstregulierenden Kabel in beliebige Längen verkürzet sein können (es ist nur die Höchstlänge in Abhängigkeit vom Schutz beschränkt), werden keine Typenkreise hergestellt, aber es ist nötig, bei den Kabeln das Zubehör zu verwenden (KIT Nr.4), welches ermöglicht, das Kabel zu beendigen (Stromkreis zu schließen) und den Anschlussleiter anzuschließen (sog. kaltes Ende).
Die selbstregulierenden Heizkabel ändern zwar ihre Leistung automatisch in Abhängigkeit von der Umgebungstemperatur, sie schalten doch nie völlig aus. Deshalb ist auch für die selbstregulierenden Kabel eine geeignete Regelung notwendig.

Die Kabel mit Selbstregelung sind als Schutz von Rohrleitungen vor Frost, als Forstschutz für Dachrinnen und Dächer, als technologische Rohrleitungserwärmung, usw. geeignet (Zertifikat EEx II).

Selbstregulierende kabel
Selbstregulierende kabel ELSR-M
Selbstregulierende kabel ELSR-N
Kurve der Leistungsaufnahme ELSR-M bei Raumtemperatur
Kurve der Leistungsaufnahme ELSR-N bei Raumtemperatur

SELBSTREGULIERENDE KABEL

Typ Aufanhme - 10°C Temperaturtoleranz Limits für die Installierung Max. Länge in Bezug auf die Temperatureinstellung Kat.-Nr.
[W/m] [°C] Min, temp, Min, radius [m]
ELSR-M - Frostschutz für Rohre 10 A 16 A 20 A  
ELSR-M - 10 BO 10 65 -30°C 25 mm 115,5 115,5 115,5 2330310
ELSR-M - 15 BO 15 65 -30°C 25 mm 83 97,5 97,5 2330315
ELSR-N - Frostschutz für Tröge, Rinnen, Dächer, technologische Heizung 16 A 20 A 25 A  
ELSR-N - 20 BO 20 80 -10°C 25 mm 92 115 119 2330320
ELSR-N - 30 BO 30 80 -10°C 25 mm 71 89 105 2330330
KIT Nr, 4 Für den Anschluss des selbstlimitierenden Kabels 5030124
Kalter Anschluss für selbstregulierende Kabel
SK 1,5 Limit: 12 A / 20 m 2000790
SK 2,5 Limit: 20 A / 20 m 2000795

Zubehör ECOFLOOR

Typ Beschreibung Gelieferte Menge Kat.-Nr.
Rinnenschelle 100 1 Verpackung = 25 Stk 1 Verpackung 2350000
Rinnenschelle 150 1 Verpackung = 25 Stk 1 Verpackung 2350007
Fallrohrschelle 1 Verpackung = 25 Stk 1 Verpackung 2350003
Kette 1 Verpackung = 10 m 1 Verpackung 2350004
Grufast 1 Einheit = 10 m / 4,5 m2 1 Einheit 4200013
Cable Fix AL 25 1 Einheit = 10 m 1 Einheit 4200016
Kupferendstück als Endstück für biegsames Rohr (sog, Schwanenhals) mit einem Außendurchmesser von 11,4 mm und Innendurchmesser
von 8,5 mm bestimmt – dient zum Schutz des Schwanenhalses mit Fußbodensensor gegen Eindringung der Kittmasse (Anhydrid, Beton) und zu einer besseren Wärmeübertragung auf den Thermistor des Fühlers = genauere Messung der Fußbodentemperatur
1 Einheit 2350021
Kunststoffbefestigungsschelle für Kabel 1 Verpackung = 60 Stk 1 Verpackung 1200002
Kunststoffbefestigungsschelle für Kabel 1 Verpackung = 50 Stk
für manuelle Befestigung der Heizkabel/Heizmatten, Nicht im Montagestab verwendbar,
1 Verpackung 1200000
Montagestab für bequeme Installation der Kunststoff-Kabelschellen 1 Einheit 1200010
T-Kunststoffleiste 1 Verpackung = 20 Stk 1 Verpackung 2350009
Set Nr, 1 für Reparatur des Kabels PV 1 Set 5030121
Set Nr, 2 für Reparatur von ADSV, ASL1P, CM Matte LD und PSV, LDTS Kabeln 1 Set 5030122
Set Nr, 3 für Reparatur von MADPSP, MAPSV, MST, MDT und ADPSV Kabeln 1 Set 5030123
Set Nr, 4 Anschluss und Beendigung von selbstregelnden Kabeln 1 Set 5030124
Set Nr, 5 für MADPSP bei Verlegung in Asphalt 1 Set 5030125
Set Nr, 6 Endstück der Kabel mit linearem Stromverbrauch PC/PC-S 1 Set 5030126
Selbstklebendes Aluminiumband Breite 50 mm, Länge 50 m 1 Stk 2832515
SYFOK-P 1 Verpackung = 20 m 1 Verpackung 2350012
1 Verpackung = 10 m 1 Verpackung 2350013
Abstandhalterung 1 Verpackung = 25 Stk 1 Verpackung 2350014
Dachhalterung "C" 1 Verpackung = 25 Stk 1 Verpackung 2350005
TOPlist